Bank Syz ernennt Charles-Henry Monchau zum Chief Investor Officer

Freitag, 10/01/2021

Die Bank Syz AG, die Private-Banking-Sparte der Syz-Gruppe, hat Charles-Henry Monchau zum Chief Investment Officer ernannt. Monchau bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung im internationalen Investment Management mit. Vertraut mit der wachsenden Bedeutung des diskretionären Portfoliomanagements (DPM) und der Beratungsdienstleistungen wird er deren Entwicklung massgeblich zum Nutzen der Kunden mitprägen.

Freitag 01/10/2021 - 08:00

Ab dem 1. Oktober 2021 wird Charles-Henry Monchau die Abteilungen DPM und Advisory leiten und die Kunden der Bank Syz beim Erreichen ihrer Anlageziele unterstützen. Ihm unterstehen Luc Filip, Leiter der Abteilung DPM, und Antoine Denis, Leiter der Abteilung Advisory, deren Teams einen ausgezeichneten Leistungsausweis aufweisen. Charles-Henry Monchau stösst von der FlowBank zur Bank Syz, wo er Chief Investment Officer und Chief Commercial Officer war. Davor war er CIO von Al Mal Capital (Dubai Investments), Leiter des Asset Allocation Teams für die EMEA-Region bei der Deutschen Bank und hatte verschiedene Führungspositionen in Genf, Zürich, Dubai, Nassau und Paris inne. Er hat einen Executive MBA der IE Business School und einen MSc in Finanzen von der HEC Genf und ist zudem zertifizierter CFA, CMT, CAIA und CIIA.

In aktiver Zusammenarbeit mit Nicolas Syz, Head of Private Banking, wird seine Ankunft das bankinterne makroökonomische und anlagetechnische Fachwissen erheblich vertiefen. Charles-Henry Monchaus Expertise wird das analytische Top-Down-Denken und die taktische Vermögensallokation des Teams unterstützen, was entscheidend ist, um die Kunden durch diese unsicheren Zeiten zu navigieren und durchgehend eine hervorragende Performance zu bieten.

charles-henry-monchau

Wertsteigernde Performance im Fokus

Die Bank Syz wird auch von Charles-Henry Monchau analytischen Fähigkeiten und seiner Erfahrung mit den Finanzmärkten und der ihnen zugrundeliegenden Dynamik profitieren, während die Private-Banking-Kunden in den Genuss von marktführenden Research- und Analyseergebnissen kommen werden, die auf seinem langjährigen internationalen Engagement beruhen.

“Es ist ein Privileg, für eine so zukunftsorientierte, familiengeführte Privatbank tätig zu werden, und ich fühle mich geehrt, mit Luc und Antoine und ihren hervorragenden Teams zusammenarbeiten zu können. Die Bank Syz verfügt über einen angeborenen Pragmatismus und die Fähigkeit zu handeln, wenn es darauf ankommt. Das Team ist hochqualifiziert, und die Innovation innerhalb der Produktpalette ist ein klarer Ausdruck ihres Talents. In einer Zeit, in der es so viel Homogenität im Private Banking gibt, ist Syz ständig bestrebt, innovativ zu sein, anders zu denken und die Ergebnisse für die Kunden zu verbessern", so Charles-Henry Monchau.

Yvan Gaillard, CEO von Syz Private Banking, fügt hinzu: "Wir leben in einer Zeit beispielloser wirtschaftlicher und monetärer Bedingungen. Wir sind der Meinung, dass dieses Umfeld ein ausserordentliches Mass an Investment- und Wirtschaftsexpertise erfordert, um sicherzustellen, dass unsere Kunden weiterhin von einer wertsteigernden Performance profitieren. Charles-Henry ist eine grossartige Ergänzung für unser Team, und sein einzigartiger analytischer Ansatz wird bei der Ausarbeitung und Umsetzung unseres Anlageangebots im nächsten Jahrzehnt von entscheidender Bedeutung sein.