Die SYZ-Gruppe wurde bei den Swiss WealthBriefing Awards 2020 zum «besten Verwalter von alternativen Fonds» gekrönt

Freitag, 02/14/2020

Die SYZ-Gruppe wurde bei der 7. Ausgabe der Swiss WealthBriefing Awards, die am 6. Februar 2020 in Genf stattfanden, als «bester Verwalter von alternativen Fonds» ausgezeichnet. 

Freitag 14/02/2020 - 14:45

Alternative Anlagen stellen seit ihrer Gründung ein Kerngeschäft für SYZ dar. 2018 gründete die Gruppe SYZ Capital, die qualifizierten Privatanlegern die Möglichkeit bietet, gemeinsam mit der Familie Syz in private Märkte zu investieren. Das Anlagespektrum umfasst illiquide alternative Anlagen wie Direktinvestitionen in Private Equity, thematische Fonds und MultiManager-Fonds.  

«Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. SYZ war schon immer von der Bedeutung alternativer Anlagestrategien als Instrument für eine stärkere Portfoliodiversifizierung und risikobereinigte Renditen überzeugt», so Marc Syz, CEO von SYZ Capital. «Im Kern sind die Familie Syz und die SYZ-Gruppe in erster Linie Unternehmer und Anleger. Während Privatmärkte wie Private Equity, Immobilien und andere illiquide Vermögenswerte traditionell institutionellen Anlegern oder den grössten UHNWI vorbehalten waren, sieht SYZ Capital ihre Aufgabe darin, allen qualifizierten Privatkunden den Zugang zu diesen Investments zu ermöglichen.»

Das erfahrene Team für alternative Anlagen von SYZ verwaltet über 10 % des verwalteten Vermögens der Gruppe und verzeichnete 2018 ein verstärktes Interesse an der Strategie im Bereich der unkorrelierten liquiden alternativen Anlagen. Die als «UCITS Alternative Fund» strukturierte und verwaltete Strategie erzielt bei schwierigen Marktbedingungen eine risikobereinigte Performance.  

Im aktuellen Umfeld, in dem die Aussicht besteht, dass Europa oder die USA wie Japan unter einer jahrelangen Wachstumsschwäche, niedrigen Zinssätzen oder sogar einer Deflation leiden könnten, müssen sich die Anleger möglicherweise auf kürzere, weniger extreme Konjunkturzyklen einstellen. Diese «neue Normalität» setzt eine flexiblere Asset-Allokation voraus. Wer in diesem Umfeld attraktive Erträge erwirtschaften, den Wert steigern und hohe risikobereinigte Renditen erzielen will, sollte überdies einen längerfristigen Ansatz wählen.

Die Swiss WealthBriefing Awards heben Unternehmen und Privatpersonen hervor, die sich von ihrem Wettbewerbsumfeld abheben. Der Schwerpunkt liegt auf der Unabhängigkeit, der Integrität und dem tiefen Einblick der einzelnen Kandidaten.   

Stephen Harris, CEO von ClearView Financial Media und Herausgeber von WealthBriefing, gratulierte allen Siegern bei der Preisverleihung gestern Abend: «Die Unternehmen, denen ein Preis verliehen wurde, sind alle würdige Sieger. Ich möchte ihnen herzlich gratulieren.  Diese Auszeichnungen wurden ausschliesslich aufgrund der von den Teilnehmern eingereichten Unterlagen und ihrer Antworten auf einige spezifische Fragen, bei denen sie den Schwerpunkt auf die Kundenerfahrungen und nicht auf quantitative Leistungsmessdaten legen mussten, verliehen.  Dies ist ein einzigartiges und meiner Ansicht nach überzeugendes Merkmal dieser Auszeichnungen.  Die Awards honorieren die besten Anbieter im Privatkundensektor, wobei die Schlagwörter Unabhängigkeit, Integrität und tiefer Einblick die Auswahl bestimmt haben. Deshalb spiegeln die Preise wirklich die Exzellenz in der Vermögensverwaltung wider.»

award