Chronologie eines Erfolgs

Seit ihrer Gründung verzeichnet die SYZ-Gruppe ein exponentielles Wachstum  und überzeugende Ergebnisse. Hier sehen Sie die wichtigsten Etappen unseres Erfolgs.

2017

SYZ eröffnet neue Räumlichkeiten am Quai des Bergues 1 in Genf.

Nach seinem 19. Grand-Slam-Titel im Juli 2017 in Wimbledon ist Roger Federer alleiniger Rekordsieger auf dem Londoner Rasen und mit 317 gewonnenen Grand-Slam-Matches erfolgreichster Tennisspieler aller Zeiten (Damen und Herren zusammengenommen).
2016

SYZ erhält das dritte Jahr in Folge den Preis der „Besten Privatbank“, der von den Magazinen „The Banker“ und „Private Wealth Management“ gemeinsam verliehen wird

Im Juli 2016 gelang „Solar Impulse“ die erste Erdumrundung allein mit Sonnenenergie
2015

SYZ übernimmt Royal Bank of Canada (Suisse) SA und zählt damit zu den Top 20 der schweizerischen Privatbanken mit einem verwalteten Vermögen von rund CHF 40 Mrd.

Im Dezember 2015 einigen sich 195 Länder auf das Pariser Übereinkommen zum Klimaschutz
2014

SYZ unterzeichnet die Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortungsbewusstes Investment (UN PRI)

Ende des Jahres 2014 erreicht die Anzahl der Benutzer von Mobiltelefonen die 7-Milliarden-Marke, was 96,8% der Weltbevölkerung entspricht
2012

Gründung von SYZ Swiss Advisors, eine bei der SEC registrierte Gesellschaft, die Dienstleistungen für unsere amerikanischen Kunden anbietet. SYZ wird von The Banker, einem Magazin der Financial-Times-Gruppe, als solideste Schweizer Bank eingestuft.

Die Existenz des bereits 1964 postulierten Higgs-Teilchens wurde im Juli 2015 am CERN bewiesen
2011

SYZ eröffnet eine Geschäftsstelle in Paris

Am 11. März 2011 erreicht ein Tsunami das Kernkraftwerk Fukushima und löst die grösste nukleare Katastrophe seit Tschernobyl aus.
2010

Das verwaltete Vermögen übersteigt CHF 20 Mrd. Die OYSTER Funds werden von Lipper ausgezeichnet

Im April 2010 legt der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull den europäischen Luftverkehr lahm
2005

Das verwaltete Vermögen der SYZ-Gruppe steigt auf über CHF 15 Mrd. an. Die OYSTER Funds werden von Standard & Poor‘s ausgezeichnet

Das im April 2005 gestartete Videoportal YouTube zählt 2017 1,3 Mrd. Nutzer. Das erste Video, „Me at the Zoo“, wurde von dem Mitgründer von YouTube, Jawed Karim, hochgeladen
2004

ALBERTINI SYZ erhält eine Banklizenz in Italien

Mark Zuckerberg startet Facebook, das 2017 mehr als 1,8 Mrd. registrierte Nutzer zählt
2003

SYZ eröffnet eine Niederlassung in Zürich und führt im selben Jahr ihre globalen Aktienstrategien ein

Nach 13 Jahren harter Arbeit wird die Entschlüsselung des menschlichen Erbguts im April 2003 abgeschlossen
2002

SYZ schliesst sich mit der Albertini-Gruppe zusammen, um ALBERTINI SYZ in Mailand zu gründen, und führt ihre neuen Anleihenstrategien ein

Am 1. Januar 2002 wird der Euro die neue offizielle Währung von 12 europäischen Ländern
2001

SYZ eröffnet Niederlassungen in London und Luxemburg. Das verwaltete Vermögen erreicht CHF 5 Mrd.

Im Oktober 2001 bringt Apple den iPod auf den Markt, der die Art, Musik zu hören, revolutioniert
2000

SYZ eröffnet eine zweite Geschäftsstelle im Tessin, in Locarno

Die Furcht vor den Problemen im Zusammenhang mit dem Jahrtausendwechsel löst in den Medien eine grösstenteils ungerechtfertigte Hysterie aus
1999

SYZ eröffnet ihre Geschäftsstelle in Lugano sowie eine Bank in Nassau und führt ihre neuen europäischen Aktienstrategien ein

Die niederländische Fernsehsendung „Big Brother“ wird die erste Reality-TV-Sendung. Zwei Jahre später schockiert „Loft Story“ Frankreich
1998

Das verwaltete Vermögen übersteigt CHF 1 Mrd.

Die im September 1998 gegründete Suchmaschine Google wird zum unangefochtenen Marktführer unter den Suchmaschinen
1996

Eric Syz, Alfredo Piacentini und Paolo Luban gründen die Banque SYZ und die Sicav OYSTER

Im Februar 1996 schlägt „Deep Blue“, der Supercomputer von IBM, den Schachweltmeister Garry Kasparov